20.04.18 Jugendkonzert

Angebote für Schulen
10:45 Uhr, Festsaal Ingolstadt

„Leichtigkeit und Sehnsucht“ – so heißt die sechste Auflage des Jugendkonzerts vom GKO und Gnadenthal-Gymnasium. Auch dieses Mal gibt es eine musikalische Reise durch die Orchesterwelt der Klassik, Film- und Popmusik.

Schon letztes Jahr geplant, klappt es 2018 endlich: Mit Valerie Schatz stellt eine der besten europäischen Kontrabassistinnen das größte und tiefste Orchesterinstrument vor. Zu Beginn gibt es einen großen Einzug mit dem berühmtesten Marsch der klassischen Musik: den Radetzkymarsch, komponiert von Johann Strauß. Millionen von Menschen können ihn jährlich am 1. Januar mit den Wiener Philharmonikern erleben.
Wo der Radetzky-Marsch ist, darf natürlich auch der bekannteste Walzer nicht fehlen: Mit „An der schönen blauen Donau“ erlebt der Festsaal Walzerseligkeit vom Feinsten.

Neben diesen klassischen Klängen gibt es auch diesmal wieder Ausflüge in die Welt der Filmmusik à la „STAR WARS“ oder „Fluch der Karibik“. Sehnsuchtsvolle Klänge, dargeboten von tollen Sängerinnen, werden mit einer Arie aus „Die Zauberflöte“ und „Over The Rainbow“ ebenfalls zu hören sein.

Die Stücke werden vorgestellt, moderiert und mit Bildern illustriert. Insgesamt 75 Musiker vom Georgischen
Kammerorchester Ingolstadt und dem Sinfonieorchester des Gnadenthal-Gymnasiums im Alter von 11-60 Jahren stehen dabei gemeinsam auf der Bühne.

Für Schülerinnen und Schüler der 5.-9. Jahrgangsstufe

Georgisches Kammerorchester Ingolstadt
Sinfonieorchester und Oberstufenchor des Gnadenthal-Gymnasiums
Zusammen mit Schülerinnen und Schüler diverser Ingolstädter Schulen
Klaus Hoffmann, Leitung

Zurück

Karten bestellen